Review Rowenta RO2933 - kompaktes Gerät zum kleinen Preis - aber hat der Preis seinen Preis?

Lange Zeit war der Rowenta RO2933 ein “Amazon Choice” Produkt. Damit wurde es sehr häufig gekauft und rangiert damit in den oberen Rängen der Bestseller-Liste. Grund genug, sich dieses Gerät genauer anzuschauen und es einmal in unserem Haushalt zum Hauptgerät zu machen. Der beutellose Staubsauger war einer der günstigsten Markenprodukte die Amazon in dieser Kategorie zur Verfügung hatte. Ob sich der günstige Preis im Langzeiteinsatz rächt, erfährst Du im folgenden Beitrag.

Die Grunddaten dieses Staubsaugers ohne Beutel waren vielversprechend. Gute Saugleistung bei nur 750 W Stromverbauch, nur 5,1 kg leicht und gerade einmal 77 db machten Lust auf mehr. Einzig der Aktionsradius machte mich etwas stutzig. Der liegt nämlich gerade mal bei 7,6 m.

Nach dem Auspacken machte der Rowenta RO2933 wirklich einen kompakten Eindruck. Beim ersten in die Hand nehmen, fühlte man aber, dass es alles sehr günstig wirkte. Aber hey, es ist ein Rowenta Markengerät. Also muss es doch auch gut sein, oder?

Zubehör war nicht so viel dabei. Lediglich eine Standard Bodendüse und eine Fugendüse mit klappbaren Mini-Bürstenaufsatz. MIr fehlt hier die Polsterdüse.

[Bild]

Richtig negativ aufgefallen ist mir, beim Ausziehen des Kabels, dass dies wirklich billig wirkte. Die Kunststoffummantelung war sehr dünn und unflexibel. Es wirkte schon beim ersten herausziehen nach bald aufkommenden kaputten Isolationen und Kabelbrüchen. Kurz, die Haptik dieses Kabels war absolut unterirdisch.

Der beutellose Staubsauger ließ sich recht leicht zusammensetzen. Nichts wovor man sich fürchten müsste. Einzig beim Anbringen des Schlauches an den Staubsauger war etwas Geschick von nöten.

[Bild]

Rowenta RO2933 beutelloser Bodenstaubsauger Swift Power Cyclonic | 750 Watt | 2.100 EffiWatt | Aktionsradius: 7,6 m | kompakte Größe | Starke Leistung dank Effitech-Motor | Schwarz/Dunkelrot

  • Effizient wie ein 2100 Watt Staubsauger: Die fortschrittliche Zyklontechnologie mit hoher Luft-/Staub-Trennung ermöglicht eine ausgezeichnete Reinigungsleistung wie bei 2100W und nur 750W Energieverbrauch
  • 99,9% Staubaufnahme und 99,9% Filterleistung (Abluft ist sauberer als die Raumluft)
  • Kompakte Größe: Ultimativer Benutzerkomfort zur praktischen Handhabung und einfachen Aufbewahrung
  • Einfach zu reinigender Staubbehälter: Praktisches Leeren und Reinigen für den täglichen Einsatz, mit wenigen Handgriffen ganz ohne Stress
  • Großer Aktionsradius: Ein kompakter Staubsauger mit einer umfassenden Reichweite von bis zu 7,6 Meter zur praktischen Reinigung aller Bereiche - ohne das Netzkabel umstecken zu müssen

Rowenta RO2933 - das erste mal!

Nach dem wirklich unkomplizierten Zusammenbau des Gerätes stand also die erste Bodenreinigung an. Das Billig-Kabel machte mir noch immer große sorgen. Ich habe mich aber überwunden und den Stecker in die Steckdose gesteckt.

Ein weitere Sache ist mir aufgefallen, das Gerät riechte wirklich extrem nach Weichmacher. Ich bin davon ausgegangen, dass dieser Geruch von den Folie-Tüten kommt, in welche die Einzelteile eingepackt worden sind. Nach dem Einschalten pustete der Staubsauger diese Gerüche noch extremer aus dem Motorfilter, so das schon nach kurzer Zeit der Raum (Wohnzimmer) komplett in diesem süßlichen Plastik-Mief versunken ist.

Vom Geruch abgesehen, war die Saugleistung ganz ordentlich. Also habe ich einmal die komplette Wohnung damit gesaugt. Katzenhaare, Staub, Stiftspitzen meiner Tochter und Katzenklo-Granulat-Steinchen mussten eingesaugt werden. Dort hat sich das Gerät ordentlich geschlagen. Subjektiv nahm die Leistung aber leicht ab, je voller der Behälter geworden ist.

Klarer Nachteil: die ganze Wohnung hat gestunken wie eine Plastik-Gießerei - na gut wer es mag!

Rowenta RO2933 - ohne Filter geht nix!

Wie in dieser Preiskategorie üblich, kommen Staubsauger ohne Beutel mit zwei Filtern daher. Filter die sich früher oder später zu setzen und ausgetauscht werden müssen weil diese Einfluss auf die Saugkraft haben.

Bei diesem beutellosen Staubsauger gibt es die folgenden 2 wesentlichen Filter:

  • Einen Motor-Einlass-Luftfilter im Deckel des Staubbehälters
  • Ein Motor-Auslass-Luftfilter In der “Radkappe” des rechten Rades

Der Einlassfilter lässt sich dabei einige mal reinigen, der Auslassfilter muss nachgekauft werden.

Review Rowenta RO2933 - Zahlen, Daten, Fakten

Gewicht 5,1 kg
Abemssungen 37 x 25.5 x 30.4 cm
Stromverbrauch 750 Watt
Fassungsvermögen theoretisch 1,2 Liter
Aktionsradius 7,6 Meter
Lautstärke 77 Dezibel (dB)

Rowenta RO2933 - nach 12 Wochen Langzeit-Test

Ich habe das Gerät, wie üblich, über viele Wochen in unserer Wohnung als einziges Gerät genutzt und war somit auf die Leistungen des Gerätes angewiesen, wenn ich nicht im Staub und in Katzenhaaren ersticken wollte.

Folgende Punkte sind mir im Testzeitraum aufgefallen:

  • Die Saugleistungen ließ nach ca. 8 Wochen spürbar nach, so dass ich den Einlassfilter reinigen musste
  • Das Gerät stinkt nach 12 Wochen der Nutzung immer noch wie ersten Tag und die ganze Wohnung ebenfalls
  • Das Kabel erwies sich als viel zu kurz - sonst Strom anstecken im Wohnzimmer und alle Räumer erreichen, jetzt in jeden Raum anstecken
  • Das Fließ an der Bodendüse löst sich

Rowenta RO2933 - mein Fazit

Manchmal wünscht man sich ja, so einige Geräte nicht in die Hand zu bekommen. Denn mal ganz ehrlich, wenn ich Dir das Gerät empfehlen würde, wäre ich sofort unglaubwürdig. Die Verarbeitung ist die reinste Katastrophe, beim Kabel wurde an Länge und Isolation gespart und das Teil stinkt wie die Sau. Ich werde hier selten so emotional aber dieses Gerät ist einfach für die Tonne und eine absolute Frechheit. Uns wird die ganze Zeit etwas von Klimawandel und sonst was erzählt aber Markenhersteller wie Rowenta, die sowas gar nicht nötig haben, produzieren hier so einen China-Schrott. Rowenta was ist los mit euch? Mein Tipp: geht 30 Euro mehr aus und kauft euch ein anständiges Gerät.

Auffallend: auch hier die Amazon-Rezensionen überwiegend positiv - das wirkt stark so, dass hier nachgeholfen worden ist! Denn es handelt sich wirklich um ein schlechtes Gerät.

Rowenta RO2933 - Testergebnis

Verarbeitung:

1 von 5

Saugleistung:

3 von 5

Handling:

2 von 5

Haltbarkeit:

2 von 5

Preis/ Leistung bei UVP:

2 von 5

Gesamt:

2 von 5

Rowenta RO2933 beutelloser Bodenstaubsauger Swift Power Cyclonic | 750 Watt | 2.100 EffiWatt | Aktionsradius: 7,6 m | kompakte Größe | Starke Leistung dank Effitech-Motor | Schwarz/Dunkelrot

  • Effizient wie ein 2100 Watt Staubsauger: Die fortschrittliche Zyklontechnologie mit hoher Luft-/Staub-Trennung ermöglicht eine ausgezeichnete Reinigungsleistung wie bei 2100W und nur 750W Energieverbrauch
  • 99,9% Staubaufnahme und 99,9% Filterleistung (Abluft ist sauberer als die Raumluft)
  • Kompakte Größe: Ultimativer Benutzerkomfort zur praktischen Handhabung und einfachen Aufbewahrung
  • Einfach zu reinigender Staubbehälter: Praktisches Leeren und Reinigen für den täglichen Einsatz, mit wenigen Handgriffen ganz ohne Stress
  • Großer Aktionsradius: Ein kompakter Staubsauger mit einer umfassenden Reichweite von bis zu 7,6 Meter zur praktischen Reinigung aller Bereiche - ohne das Netzkabel umstecken zu müssen